ALmanca : TeiL -A :"Haben +zu + Infinitiv ("Haben + zu" iLe Mastar CümLeLer)

Konu 'Almanca 10. Sınıf' bölümünde S. Moderatör Uğur tarafından paylaşıldı.

  1. S. Moderatör Uğur

    S. Moderatör Uğur Özel Üye Özel Üye

    Katılım:
    4 Şubat 2008
    Mesajlar:
    8.241
    Beğenileri:
    6.155
    Ödül Puanları:
    36

    ‘haben’/’sein’ + ‘zu’ + Infinitiv

    Teil – A ‚haben + zu + Infinitiv’

    Im folgenden wollen wir Sätze betrachten, die eine z**iteiliges Prädikat haben, und zwar das Hilfszeitwort ‘haben’ mit einem abhängigen Verb, das im Infinitiv mit ‘zu’ steht:

    1. Beispiel: „Herr Akgümüş hat sicherlich viel zu erzählen (denn er kommt gerade aus der Türkei zurück).

    Dieser Satz drückt die Möglichkeit oder Fähigkeit von Herrn Akgümüş aus, etwas zu erzählen; wir drücken normaler**ise die Möglichkeit bzw. die Fähigkeit mit dem Modalverb ‚können’ aus. Die Bedeutung des Satzes kann also folgendermaßen erklärt **rden:

    „Herr Akgümüş hat viel zu erzählen. = „Herr Akgümüş kann viel erzählen.“

    2. Beispiel: „Kinder haben ihren Eltern zu gehorchen.“

    Dieser Satz drückt die Verpflichtung der Kinder aus, ihren Eltern zu gehorchen; wir drücken normaler**ise die Verpflichtung mit dem Modalverb ‚sollen’ aus. Die Bedeutung des Satzes kann also folgendermaßen erklärt **rden:

    „Kinder haben ihren Eltern zu gehorchen.“ = Kinder sollen ihren Eltern gehorchen.“

    3. Beispiel: „Zum Bestehen der Deutschprüfung hat man eine ganze Menge zu lernen.“

    Dieser Satz drückt die Not**ndigkeit aus, viel zu lernen, **nn man die Deutschprüfung bestehen will; wir drücken die Not**ndigkeit normaler**ise mit dem Modalverb ‚müssen’ aus. Die Bedeutung des Satzes kann also folgendermaßen erklärt **rden:

    „Zum Bestehen der Deutschprüfung hat man eine ganze Menge zu lernen.“
    = Zum Bestehen der Deutschprüfung muss man eine ganze Menge lernen.“

    4. Beispiel: „In der Schulkantine haben nur Schulangehörige zu essen.“

    Dieser Satz drückt die Berechtigung aus, in der Schulkantine zu essen; wir drücken die Berechtigung normaler**ise mit dem Modalverb 'dürfen’ aus. Die Bedeutung des Satzes kann also folgendermaßen erklärt **rden:

    „In der Schulkantine haben nur Schulangehörige zu essen.“
    = In der Schulkantine dürfen nur Schulangehörige essen.“

    Ergebnis: Ein Prädikat in der Form ‚haben’ + ‚zu’ + Infinitiv hat modalen Charakter und drückt
    Ent**der die Möglichkeit oder Fähigkeit
    oder die Verpflichtung
    oder die Not**ndigkeit
    oder die Berechtigung aus, die im Infinitiv genannte Tätigkeit auszuüben. Der Abhängige Infinitiv steht immer im Aktiv; der Ausdruck hat also immer aktivische Bedeutung. Der modale Charakter kann meistens durch ein entsprechendes Modalverb ausgedrückt **rden. **lche modale Bedeutung der Satz hat, muss aus dem Zusammenhang verstanden **rden.

    Übung – 1: Überlegen ***, **lchen modalen Charakter die folgenden Sätze haben, und formulieren *** die Sätze mit dem entsprechenden Modalverb neu!

    1. (Ich gehe nicht mit dir ins Kino; denn) Ich habe noch einen Brief zu schreiben.

    2. (Du bist gestern aus dem Urlaub zurückgekommen.) Was hast du uns zu berichten?

    3. (Der Meister schickt einen Boten zum Direktor.) Der Bote hat etwas Wichtiges zu berichten.

    4. (Der Staatsanwalt ist nicht der Vorgesetzte des Richters.) Der Staatsanwalt hat dem Richter nichts zu befehlen.

    5. Die Studenten haben sich zu jedem Semester zurückzumelden, sonst **rden *** exmatrikuliert.

    6. Du bist der Vater der Kinder, also hast du für ihren Lebensunterhalt zu sorgen.

    7. *** brauchen mich nicht **iter zu fragen – ich habe zu der Angelegenheit nichts mehr zu sagen.

    8. Alle Autofahrer haben sich an die Verkehrsregeln zu halten, damit es keine Unfälle gibt.

    9. (Aus einer Boxkampfreportage) Der Kampf ist noch lange nicht beendet, denn beide Boxer haben offenbar noch einiges zuzusetzen.

    10. Den Banktresor hat nur der Filialleiter zusammen mit dem Kas***rer zu öffnen.


    Übung – 2: Ersetzen *** die Modalverben durch „haben + zu + Infinitiv“!

    1. Kein Mensch darf mir in meine privaten Angelegenheiten hineinreden!

    2. Die Versicherung muss mir den Schaden ersetzen.

    3. **r muss heute kochen?

    4. Was können *** mir an Speisen und Getränken anbieten?

    5. *** dürfen mir keine Vorschriften machen!

    6. Die Religion darf sich nicht in die Politik eines Landes einmischen.

    7. Die Polizei darf nicht ohne Haussuchungsbefehl in eine Wohnung eindringen.

    8. Alle Kinder müssen die Schule besuchen.

    9. Du musst noch z**i Monatsmieten bezahlen.

    10. Bis zum Ende des Semesters müssen wir noch sehr viel zu tun.
    antix1 bunu beğendi.

Sayfayı Paylaş